AKTUELLE INFORMATIONEN ZU COVID-19

Sehr geehrte PatientInnen,

Aufgrund der derzeitigen Herausforderungen durch COVID-19 mussten wir zur Unterstützung der von der Bundesregierung ausgerufenen Maßnahmen und Erhaltung unserer medizinischen Ressourcen im stationären Bereich auch unsere Ambulanzfrequenzen reduzieren. Unsere Ärztinnen bemühen sich alle PatientInnen, die bereits Termine haben, auch telefonisch zu erreichen, um sie in medizinischen Fragen zu beraten. Nähere Informationen finden Sie nachfolgend:

 

 

HERZLICH WILLKOMMEN AUF DER HOMEPAGE DER KLINISCHEN ABTEILUNG FÜR GASTROENTEROLOGIE UND HEPATOLOGIE

 

Fachlich befasst sich die Gastroenterologie und Hepatologie mit Störungen und Erkrankungen der Speiseröhre, des Magens, des Zwölffingerdarms, des Dünndarms, des Dickdarms, der Leber und der Gallenwege, sowie der Bauchspeicheldrüse. Weiters stehen verschiedene Aspekte der Ernährung und des Stoffwechsels im Zentrum des Interesses.

Die Innere Medizin stellt eine wichtige Grundlage dieses vielseitigen und breiten Arbeitsgebietes dar, das intensiv mit der Allgemein (Bauch-) Chirurgie, der Labormedizin, der diagnostischen und interventionellen Radiologie, der Pathologie, der Virologie, Mikrobiologie und mit zahlreichen anderen Disziplinen vernetzt ist.

Eckpfeiler in der Diagnostik und Therapie sind die gastrointestinale Endoskopie, Endosonographie und Endomikroskopie, die perkutane Sonographie und die Funktionsdiagnostik. Weitere wichtige Arbeitsbereiche sind die internistische Intensivmedizin mit spezieller Berücksichtigung gastroenterologischer und hepatologischer Erkrankungen, die Transplantationsmedizin (Leber, Darm), die Ernährungsmedizin und Ernährungsberatung (Diätologie, enterale Sonden- und parenterale Ernährung), sowie die Psychosomatik und die Vorsorgemedizin, speziell im Hinblick auf Früherkennung und Prävention des Kolorektalkarzinoms.

Das skizzierte Aufgabenspektrum wird von der Klinischen Abteilung für Gastroenterologie und Hepatologie in drei Bereichen vertreten: in der PatientInnenbetreuung, in der Forschung-, und in der prä- und postgraduellen Lehre.

Ziel unserer patientenbezogenen Bestrebungen ist es, allen uns stationär oder ambulant anvertrauten PatientInnen eine dem aktuellen medizinischen Wissensstand entsprechende diagnostische Abklärung und Einschätzung der vorgebrachten oder spontan erkennbaren gesundheitlichen Probleme anzubieten, geeignete medizinische Behandlungen der Situation entsprechend stationär oder in den eigenen Spezialambulanzen durchzuführen oder deren Durchführung im niedergelassenen Bereich zu empfehlen.

Dabei sind wir bestrebt, unseren PatientInnen Untersuchungs- und Behandlungsmethoden auf höchstem internationalem Niveau im Sinne der Personalisierten Medizin und Präzisionsmedizin anzubieten, sowie bestmögliche professionelle Pflege und Beratung zur Gesundheitsförderung und Krankheitsprävention.

Univ.-Prof. Dr. Michael Trauner
Leiter

 
 

Schnellinfo

 
 

Featured